Reisen mit der Bahn: Essen und Arbeiten

Döner auf dem Laptop

Sauerei im Zug: Döner auf dem Laptop

„Bitte haben Sie dafür kein Verständnis!“

Die Deutsche Bahn kann bekanntlich Vieles. Züge stehen bleiben oder stundenlange Umleitungen von Umleitungen fahren lassen. Deshalb können die Züge natürlich auch zu spät kommen und beim Aufholen der verlorenen Zeit wird dann auch gern mal ein Bahnhof ausgelassen. Als routinierter Bahnfahrer hat man gelernt, das ganze Spielchen zwar ohne Verständnis, aber mit viel Geduld zu ertragen. (mehr …)

Dein Web – mein Web

Sag mir, was du klickst und ich sag dir wer du bist. Das Motto aller Weboptimisten und Werbeschleudern. Schließlich verdienen beide Parteien ihr Geld damit, den Nutzer transparenter zu machen um ihm möglichst passende Werbung zu zeigen. Aber in manchen Fällen kann es viel einfacher sein, den Nutzer direkt nach seinem Begehren und seinen Meinungen zu fragen. (mehr …)

Google+ ist schon tot – Quatsch!

Seit wenigen Wochen ist Google+ erst am Netz und schon gibt es die ersten kritischen Stimmen, die behaupten: „Google+ ist tot.“ – Was ist dran? (mehr …)

FAZ macht’s neu

Neue Schlichtheit der FAZ

FAZ-Relaunch

Die FAZ hat sich ein für deutsche Verhältnisse neues, ungewohntes Screendesign gegeben. Mein erster Gedanke dazu war: „Ganz schön printig“ – Doch genau das scheinen die treuen Leser der gedruckten Zeitung ganz anders zu sehen. Grund genug, um das Objekt etwas genauer zu betrachten. (mehr …)

Die selbstredende Playlist

„Das Problem ist keineswegs, dass man nicht die zur Situation passenden Worte finden würde, sondern viel mehr, dass man sich nicht traut, sie zu gebrauchen!“

Manchmal können auch Songs eine Geschichte erzählen – die Geschichte eines wundervollen Abends. Wozu also noch Worte verlieren? Anstelle eines Mottos, ein Satz von Ovid: „nec timide promitte: trahunt promissa puellas“ (Auch oder gerade dafür wurde er verbannt!) Genießt die 2,5 Stunden Musik. 
Eine Playlist… das kann was werden!

(mehr …)