Gipfelstürmer

Tag vier bereits und noch kein einziger Gipfel erklommen. So kann es nicht bleiben. Am Vorabend wurde noch bis weit in die Nacht hinein diskutiert, welches Ziel lohnender wäre. Am Morgen fiel dann eine endgültige Entscheidung. (mehr …)

Regenpause oder Einkaufen im Nachbarland

Jetzt, endlich kann es losgehen mit den Kletterpartien, den Höhenmetern und den Gipfeln. Doch was über Nacht losging war nur der Regen. Schon am Vorabend zogen dicke Wolken auf und verschleierten die Gipfel. Klare Entscheidung um sieben Uhr morgens: Keine Berg-, sondern Sightseeing-Touren. (mehr …)

Eine Waldwanderung

„Der Berliner an sich neigt ja tendenziell gerne mal zum Größenwahn“, sagte Herthas Trainer Markus Babbel, der feststellen musste, dass hinter den feisten Ansagen in und aus der Hauptstadt nicht immer die gleiche Menge an Wahrheit und Verlässlichkeit steckt – damit könnte er Recht haben. Schließlich sind auch wir Flachlandtiroler richtig heiß auf Höhenmeter, knackige Kletterfelsen und traumhafte Panoramen. Uns dürstet auch angesichts der knappen Zeit nach raschen Abenteuern. (mehr …)